Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V
Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V

Auftakt zum Mittelholstein-Riders-Cup 2018

Am 05. und 06. Mai 2018 fand zum zweiten Mal, die 1. Station des Mittelholstein-Riders-Cup beim Reit- und Fahrverein Hohenwestedt statt.

 

Der Cup ist ein Zusammenschluss von verschiedenen Reitvereinen aus der Mitte Schleswig-Holsteins. Diese haben sich zum Ziel gesetzt eine Turnierreihe zu veranstalten, die vor allem Turniereinsteigern, Junioren (bis 18 Jahre) und Jungen Reitern (bis 21 Jahre) eine Gelegenheit  bietet sich an einem Reitturnier zu versuchen. Doch auch für Reiter Ü30 gibt es einzelne Prüfungen. Angesprochen werden ausschließlich Reiterinnen und Reiter mit den Leistungsklassen 6, 7 und 0.

 

Hierfür fanden sich zahlreiche Nachwuchsreiter, sowie Wiedereinsteiger aus ganz Mittelholstein auf dem Turnierplatz am Park Wilhelmshöhe ein.

 

Am Samstag zeigten zuerst die Dressurreiter in 7 verschiedenen Prüfungen ihr Können. Im Pony-Führzügel-Wettbewerb konnte sich für den Veranstalter Reit- und Fahrverein Hohenwestedt u. U. e. V. Douglas-William Wurms auf Lazy Manolo auf dem 4. Platz durchsetzen. Im Dressurreiter-Wettbewerb gratulierten die Richter Cia Babnik auf Apollo zum 9. Platz und im Dressur-Wettbewerb Kl. E Silke Schwertfeger auf Roxanna zum 4. Platz. Besonders freute sich der Reit- und Fahrverein Hohenwestedt über den 2. Platz im Dressur-Wettbewerb Kl. A * von Ina Charlotte Seehrich auf Roxana.

 

Der Sonntag stand ganz im Zeichen des Springreitens. In den insgesamt 6 Prüfungen setzten sich ebenfalls Hohenwestedter Reiter durch. So gratulierten die Richter im Stilspring-Wettbewerb Felina Schwarze auf Leuchtfeuer B zu einem 3. Platz und Kimberly Peters auf Schmarck’s Charline zu einem 5. Platz in der Prüfung Hunter 75er. Der Stilspring-Wettbewerb Kl. A* stand ganz im Zeichen der Hohenwestedter Mitglieder. Hier setzten sich auf den 1. Platz Erica Brattschöld auf Belonia, dicht gefolgt von Ina Charlotte Seehrich auf Bahrain von Ludwigsburg mit dem 2. Platz und Felina Schwarze auf Leuchtfeuer mit dem 4. Platz durch.

 

Ein besonderes Highlight war das Mannschaftsspringen, bei dem gleich zwei Hohenwestedter-Mannschaften an den Start gingen. Als Team „Heidkatenhof“ auf dem 4. Platz: Ina Charlotte Seehrich auf Bahrain von Ludwigsburg, Dominik Lütt auf Cressida S, Louisa Strobel auf Grey Boy und Felina Schwarze auf Leuchtfeuer B.

Sowie die „Hohenwestedter Jumping Girls“ auf dem 5. Platz: Erica Brattschöld auf Belonia, Linda Schmidt auf Estrada 12, Ines Kremin auf Felina Nobless und Josephine Mieth auf Lucky.

 

Für das Leibliche Wohl sorgte der Reit- und Fahrverein Hohenwestedt in eigener Regie. An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand bei allen Helfern an diesem Wochenende, denn ohne diese wäre so eine Veranstaltung nicht zu realisieren.

 

Es bleibt spannend bei den nächsten Stationen in Emkendorf am Dressurtag 03.06.2018 und am Springtag 25.08.2018, in Schülp/Nortorf am 07. und 08.07.2018, und beim großen Finale bei der RG Augustenhof e.V. am 08. und 09.09.2018.

Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V.
Dorfstr. 38
24594 Nindorf
Telefon: +49 4871 3135+49 4871 3135
Fax:
E-Mail-Adresse:

Oder Du nutzt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V.