Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V
Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V

Reiterrallye 2018

Termin: Sonntag, 10. Juni 2018

7. Reiterrallye

Reiter zwischen Wald und Wiesen...

Am Sonntag, 10. Juni 2018, war der Reit- und Fahrverein Hohenwestedt u. U. e. V. zu Gast bei Familie Seehrich auf dem Heidkatenhof in Aukrug, um dort die 7. Reiterrallye des Vereins auszurichten.

 

Es machten sich fast 50 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf eine 2-3 Stunden lange Strecke rund um die Wälder Aukrugs. Damit es den Reitern nicht langweilig wurde, mussten die Gruppen von 2-4 Reitern verschiedene Stationen passieren. Hier ging es unter anderem darum seinen Gruppenmitgliedern mit einem Mund voller Marshmallows ein Lied vorzusingen, Wäsche vom Pferd aus aufzuhängen, sowie allgemeine Fragen zum Thema Politik oder spezielle Fragen zu heimischen Pflanzen und Tieren zu beantworten. Besondere Präzision und Geschick benötigten die Reiter wiederum beim Gertenwurf in einen Eimer oder als Team bei einem kleinen Parcours, wo die Pferde an einer Möhrchen-Angel durch einen Slalom geführt wurden, danach die Reiter über ein Cavaletti balancierten und anschließend im Drei-Bein-Sacklauf ins Ziel hüpfen mussten.

 

Der Vorstand des Reit- und Fahrvereines Hohenwestedt richtet einen großen Dank an Familie Seehrich für die Anlagennutzung und besonders an Frau Silke Schwertfeger für die Planung der Strecke, sowie der verschiedenen Spiele. Ebenso wurde den fleißigen Helfern des Heidkatenhofes für die Unterstützung und dem reibungslosen Ablauf ein großer Dank ausgesprochen.

 

Sieger der Reiterrallye wurden Doris Willecke-Günther auf Ede und Jürgen Geffert auf Campino. Den zweiten Platz erreichten Esther Bährs auf Debby-Grey, Inken Schubert auf Sunny, Saskia Petry auf Cindy und Melanie Forster auf Roxy. Dicht gefolgt von Beatrice Hein auf Orsha und Anita Wurms auf Lazy Manolo mit dem 3. Platz.

Ausschreibung

Wann:

Sonntag, den 10. Juni 2018

Wo:

Heidkatenhof, Heidkatenweg 43, 24613 Aukrug

Start:                          ab 9:00 Uhr

                                   (Startzeiten werden ca. 1 Woche vorher auf

                                     unserer Homepage veröffentlicht)

Startgebühr:              15 € pro Teilnehmer

                                    Bitte überweist die Startgebühr (bis zum Nennschluss)

                                    unter Angabe Eures Namens auf das Konto:

                                    Reit- und Fahrverein Hohenwestedt e.V.

DE69 2105 0170 0100 0420 02 bei der Sparkasse Hohenwestedt

 

Nennungen bitte mit dem dafür vorgesehenen Nennformular

bis zum 02.Juni 2018

per E-Mail an: anmeldung@rufv-hohenwestedt.de (kein Handyfoto!) oder per Fax: an 04871 – 7630142

oder postalisch an: Annika Block, Friedrichsruh 9 in 24594 Hohenwestedt.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt!

 

Geritten wird in 2er bis 4er- Gruppen. Der Start erfolgt alle 10 Minuten auf die 12-15 Km lange Geländestrecke. Geritten wird nach Ausschilderung. Es wird nicht auf Zeit geritten, jeder sollte das Reittempo den Ansprüchen seines Pferdes, sich selbst und seinen Mitreitern anpassen! Unterwegs müsst Ihr an verschiedenen Stationen euer Geschick und euer Wissen, nicht nur rund ums Pferd, beweisen.

 

Für das Leibliche Wohl wird gesorgt!

 

Bitte beachtet auch unsere Veranstaltungsbedingungen.

 

Wir freuen uns auf zahlreiche Teilnehmer und Gäste sowie auf einen schönen Tag mit gutem

Wetter und ganz viel Spaß!

 

 

Veranstaltungsbedingungen:

 

* Die Teilnahme erfolgt auf eigenes Risiko. Die Reiter und Pferdebesitzer tragen die volle Verantwortung für die Gesunderhaltung Ihrer Pferde. Die Reiter und Pferdebesitzer haften uneingeschränkt nach §833 BGB. Für jedes teilnehmende Pferd muss für die Dauer der Veranstaltung eine Pferdehaftpflichtversicherung bestehen. Während der gesamten

Veranstaltung bleibt der Reiter/Besitzer Tierhüter i. S. des §834 BGB. Bei Minderjährigen haftet der Erziehungsberechtigte. Jeglicher Rückgriff auf den Veranstalter und seine Helfer ist ausgeschlossen.

 

* Bei minderjährigen Teilnehmern muss eine formlose Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten der Anmeldung beigefügt werden.

 

* Zugelassen sind alle Pferde und Ponys, die mindestens 4 Jahre alt sind und deren Gesundheit, Kondition und Ausbildungsstand den Anforderungen entsprechen. Es dürfen nur Tiere teilnehmen, die an keiner ansteckenden Krankheit leiden sowie Influenza geimpft und entwurmt sind. In Zweifelsfällen kann auf Kosten des Teilnehmers ein Tierarzt zu Rate gezogen werden. Der Pferdepass ist mitzubringen.

 

* Die Ausrüstung von Reiter und Pferd kann beliebig gewählt werden, muss aber zweckentsprechend und verkehrssicher sein. Hilfszügel, außer dem gleitenden Ringmartingal, sind nicht gestattet.

Das Tragen eines Reithelms mit gültiger Norm EN 1384 ist Pflicht.

 

  • Fotos der Veranstaltung werden hinterher auf der Homepage des Reitvereins, auf der Facebook Seite und in regionalen Printmedien veröffentlicht.
  • Hunde müssen leider zu Hause bleiben.
  • Alle Teilnehmer und Begleitpersonen haben den Anweisungen des Veranstalters und deren Helfern Folge zu leisten.

 

Ausschreibung Reiterrallye 2018 (zum Download)
Ausschreibung Reiterrallye 2018 & Veranstaltungsbedingungen
Ausschreibung Reiterrallye 2018.pdf
PDF-Dokument [603.3 KB]
Nennformular Reiterrallye (Word-Formulardatei)
Nennformular Reiterrallye als ausfüllbare Word-Formulardatei)
Downloaden, einfach am PC ausfüllen, ausdrucken und an uns zurück senden.
Nennformular Reiterrallye ausfüllbare Wo[...]
Microsoft Word-Dokument [48.2 KB]
Nennformular Reiterrallye (PDF)
Nennformular Reiterrallye als PDF.
Downloaden, ausdrucken, per Hand (leserlich!) ausfüllen und an uns zurück senden.
Nennformular Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [37.2 KB]

Reiterrallye 2017

Termin: Sonntag, 11.06.2017

Geschicklichkeit und Vertrauen auf dem Pferderücken

Petrus meinte es wieder gut mit dem Reit- und Fahrverein Hohenwestedt u. U. e. V. Bei schönstem Sonnenschein ging es am Sonntag, 11.06.2017, auf zur Reiterrallye. Startpunkt war, wie in den Jahren zuvor, am Stall von Margrit Lucht in Nindorf. Von hier aus ging es für die 31 Reiter durch das Gelände um und durch den Möreler Wald. Auf der gut 2,5 Std. langen Tour mussten die Zwei- bis Vierergruppen ihre Geschicklichkeit auf und um das Pferd beweisen. Die 6 Stationen prüften unter anderem einen Ritt im Schlüsselloch, den Zusammenbau einer Trense auf Zeit, das Öffnen eines Stromzauns und Hufeisenwerfen jeweils vom Pferd aus ab. Dazu wurden Geschmacks- und Geruchssinn genauso wie das Schätzen von Heu- und Strohballen oder das Malen über dem eigenen Kopf getestet. Bei der letzten Station ging es dann noch mal an das Vertrauensverhältnis von Pferd und Reiter: Es wurde über eine Plastikplane geritten oder geführt. Zuletzt mussten die Reiter dann noch die unterwegs verstreuten Zahlen wiedergeben und ihre Naschi-Tüte inklusive dem gesamten Müll vorzeigen. Danach wurden sie am Stall mit Kuchen, Salaten und Wurst in Empfang genommen. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann auch schon an die Siegerehrung durch die 2. Vorsitzende Anja Rohwer. Auf dem 1. Platz setzten sich durch Annika Kiesow auf Shadow und Annika Storjohann auf Cosmo, gefolgt von der Vierergruppe Christine Kottysch auf Alvari Noa, Martha Heidorn auf Walter, Janine Gerdes auf Canaris und Jana Kuhr auf Filu mit dem 2. Platz und Sinja Göttsche auf Melfy und Maike Köntopp auf Blacky mit dem 3. Platz.

Der RuFV HWST gratuliert den Siegern und bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmern für diesen schönen Tag.

 

Als nächstes steht nun in wenigen Wochen das große Reitturnier an. Vom 04.-06.08.2017 heißt der Reitverein wieder hunderte Reiter auf dem Turnierplatz am Park Wilhelmshöhe willkommen. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier von Hohenwestedt ist die Idee einer kleinen Ausstellung entstanden. Hierfür wird noch Ausstellungsmaterial benötigt. Wer also im Bereich Reiten, Fahren und Landwirtschaft zu Pferd noch etwas anzubieten hat, kann sich gerne mit dem Vorstand in Verbindung setzen.

Starterliste 2017

Starterliste 2017
Starterliste 2017.pdf
PDF-Dokument [5.3 KB]
Ausschreibung 6. Reiterrallye
Ausschreibung Reiterrallye 2017.pdf
PDF-Dokument [546.3 KB]
Teilnahmebedingungen
Teilnahmebedingungen Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [217.7 KB]

Reiterrallye 2016

Bericht über unsere Reiterrallye 2016

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 war es mal wieder soweit, der Reit- und Fahrverein Hohenwestedt hatte zur nun schon 5. Reiterrallye eingeladen. Gestartet wurde, wie schon im letzten Jahr, bei Magrit Lucht in Nindorf. Für die 11 teilnehmenden Gruppen ging es dann auf eine ca. drei Stunden lange Tour rund um das wunderschöne Ausreitgelände um Nindorf. Auf der Strecke mussten die Gruppen insgesamt 7 Stationen passieren. Sie bewiesen unter anderem ihre Geschicklichkeit auf und mit dem Pferd, in dem sie hoch zu Pferd Fußball spielten, rückwärts durch ein Stangen „L“ ritten, vom Pferd aus Müll sammelten oder auch nur einen Huf des Pferdes über eine Stange heben mussten. Nicht immer war der Weg ausgeschildert. So mussten die Teilnehmer den ersten Teil per „Fischgräte“ reiten und den zweiten nach „rechts-links-Anweisungen“. Zudem wurde Ihr Wissen nicht nur bei der Bestimmung verschiedener Blätter abgefragt, sondern auch bei unterschiedlichen Fragen, wie
 z.B. Orientierungsfragen oder allgemeinen Fragen zur Pferdehaltung. Passend zur EM startete die Rallye nicht nur mit Fußball sondern endete auch mit Bällen. So mussten unsere Teams am Ende der Runde noch einmal Besenpolo vom Pferd aus spielen.

 

Am Ende wurden die Gruppen dann mit Kuchen, Salaten, Wurst und Fleisch wieder am Hof in Empfang genommen. Nach dem alle sich stärken konnten wurden dann auch die diesjährigen Sieger der Rallye bekannt gegeben. Es setzten sich auf dem 1. Platz durch: Birthe Luckner auf Novita, Heinz Claus auf Nobless und Angelika Hundrieser auf SanDiego gefolgt von: Mira Krüger auf Florinero, Carina Schlichting auf Hermann, Gitta Otto auf Anja und Hanna Kornprobst auf Stratego auf dem 2. Platz. Der dritte Platz ging an: Lotta Bünz auf Achat und Merle Ohrt auf Emmi.

 

Danach ließ man den Tag mit Kaffee und Kuchen und gemütlichem Beisammen sein ausklingen.

 

Der Reit- und Fahrverein hatte eine Menge Spaß an diesem Tag und bedankt sich nochmals herzlich bei allen Teilnehmern. Wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Termine mit euch. Den Jugendtag am 09.07.2016 und das große Reitturnier am ersten Augustwochenende.

Ausschreibung Reiterrallye 05.06.2016

Teilnahmebedingungen zum Download

Teilnahmebedingungen Reierrallye
Hier die Teilnahmebedingungen für die Reiterrallye des R.u.F.V. Hohenwestedt u.U.e.V.
Teilnahmebedingungen Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [217.7 KB]

Nennformular

Bitte benutzt unser Nennformular

Nennformular Reiterrallye
Bitte benutzt unser Nennformular für die Nennung zur Reiterrallye
Nennformular Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [30.6 KB]
Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V.
Dorfstr. 38
24594 Nindorf
Telefon: +49 4871 3135+49 4871 3135
Fax:
E-Mail-Adresse:

Oder Du nutzt unser Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Reit- und Fahrverein Hohenwestedt und Umgebung e.V.