Reiterrallye 2017

Termin: Sonntag, 11.06.2017

Geschicklichkeit und Vertrauen auf dem Pferderücken

Petrus meinte es wieder gut mit dem Reit- und Fahrverein Hohenwestedt u. U. e. V. Bei schönstem Sonnenschein ging es am Sonntag, 11.06.2017, auf zur Reiterrallye. Startpunkt war, wie in den Jahren zuvor, am Stall von Margrit Lucht in Nindorf. Von hier aus ging es für die 31 Reiter durch das Gelände um und durch den Möreler Wald. Auf der gut 2,5 Std. langen Tour mussten die Zwei- bis Vierergruppen ihre Geschicklichkeit auf und um das Pferd beweisen. Die 6 Stationen prüften unter anderem einen Ritt im Schlüsselloch, den Zusammenbau einer Trense auf Zeit, das Öffnen eines Stromzauns und Hufeisenwerfen jeweils vom Pferd aus ab. Dazu wurden Geschmacks- und Geruchssinn genauso wie das Schätzen von Heu- und Strohballen oder das Malen über dem eigenen Kopf getestet. Bei der letzten Station ging es dann noch mal an das Vertrauensverhältnis von Pferd und Reiter: Es wurde über eine Plastikplane geritten oder geführt. Zuletzt mussten die Reiter dann noch die unterwegs verstreuten Zahlen wiedergeben und ihre Naschi-Tüte inklusive dem gesamten Müll vorzeigen. Danach wurden sie am Stall mit Kuchen, Salaten und Wurst in Empfang genommen. Nach einer kleinen Stärkung ging es dann auch schon an die Siegerehrung durch die 2. Vorsitzende Anja Rohwer. Auf dem 1. Platz setzten sich durch Annika Kiesow auf Shadow und Annika Storjohann auf Cosmo, gefolgt von der Vierergruppe Christine Kottysch auf Alvari Noa, Martha Heidorn auf Walter, Janine Gerdes auf Canaris und Jana Kuhr auf Filu mit dem 2. Platz und Sinja Göttsche auf Melfy und Maike Köntopp auf Blacky mit dem 3. Platz.

Der RuFV HWST gratuliert den Siegern und bedankt sich nochmals bei allen Teilnehmern für diesen schönen Tag.

 

Als nächstes steht nun in wenigen Wochen das große Reitturnier an. Vom 04.-06.08.2017 heißt der Reitverein wieder hunderte Reiter auf dem Turnierplatz am Park Wilhelmshöhe willkommen. Im Rahmen der 800-Jahr-Feier von Hohenwestedt ist die Idee einer kleinen Ausstellung entstanden. Hierfür wird noch Ausstellungsmaterial benötigt. Wer also im Bereich Reiten, Fahren und Landwirtschaft zu Pferd noch etwas anzubieten hat, kann sich gerne mit dem Vorstand in Verbindung setzen.

Starterliste 2017

Starterliste 2017
Starterliste 2017.pdf
PDF-Dokument [5.3 KB]
Ausschreibung 6. Reiterrallye
Ausschreibung Reiterrallye 2017.pdf
PDF-Dokument [546.3 KB]
Nennformular Reiterrallye (PDF zum Ausfüllen und Drucken)
Nennformular Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [30.6 KB]
Nennformular (Word Formular-Datei)
Zum Ausfüllen am PC
Nennformular Reiterrallye.docx
Microsoft Word-Dokument [50.9 KB]
Teilnahmebedingungen
Teilnahmebedingungen Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [217.7 KB]

Reiterrallye 2016

Bericht über unsere Reiterrallye 2016

Am Sonntag, den 5. Juni 2016 war es mal wieder soweit, der Reit- und Fahrverein Hohenwestedt hatte zur nun schon 5. Reiterrallye eingeladen. Gestartet wurde, wie schon im letzten Jahr, bei Magrit Lucht in Nindorf. Für die 11 teilnehmenden Gruppen ging es dann auf eine ca. drei Stunden lange Tour rund um das wunderschöne Ausreitgelände um Nindorf. Auf der Strecke mussten die Gruppen insgesamt 7 Stationen passieren. Sie bewiesen unter anderem ihre Geschicklichkeit auf und mit dem Pferd, in dem sie hoch zu Pferd Fußball spielten, rückwärts durch ein Stangen „L“ ritten, vom Pferd aus Müll sammelten oder auch nur einen Huf des Pferdes über eine Stange heben mussten. Nicht immer war der Weg ausgeschildert. So mussten die Teilnehmer den ersten Teil per „Fischgräte“ reiten und den zweiten nach „rechts-links-Anweisungen“. Zudem wurde Ihr Wissen nicht nur bei der Bestimmung verschiedener Blätter abgefragt, sondern auch bei unterschiedlichen Fragen, wie
 z.B. Orientierungsfragen oder allgemeinen Fragen zur Pferdehaltung. Passend zur EM startete die Rallye nicht nur mit Fußball sondern endete auch mit Bällen. So mussten unsere Teams am Ende der Runde noch einmal Besenpolo vom Pferd aus spielen.

 

Am Ende wurden die Gruppen dann mit Kuchen, Salaten, Wurst und Fleisch wieder am Hof in Empfang genommen. Nach dem alle sich stärken konnten wurden dann auch die diesjährigen Sieger der Rallye bekannt gegeben. Es setzten sich auf dem 1. Platz durch: Birthe Luckner auf Novita, Heinz Claus auf Nobless und Angelika Hundrieser auf SanDiego gefolgt von: Mira Krüger auf Florinero, Carina Schlichting auf Hermann, Gitta Otto auf Anja und Hanna Kornprobst auf Stratego auf dem 2. Platz. Der dritte Platz ging an: Lotta Bünz auf Achat und Merle Ohrt auf Emmi.

 

Danach ließ man den Tag mit Kaffee und Kuchen und gemütlichem Beisammen sein ausklingen.

 

Der Reit- und Fahrverein hatte eine Menge Spaß an diesem Tag und bedankt sich nochmals herzlich bei allen Teilnehmern. Wir freuen uns jetzt schon auf die kommenden Termine mit euch. Den Jugendtag am 09.07.2016 und das große Reitturnier am ersten Augustwochenende.

Ausschreibung Reiterrallye 05.06.2016

Teilnahmebedingungen zum Download

Teilnahmebedingungen Reierrallye
Hier die Teilnahmebedingungen für die Reiterrallye des R.u.F.V. Hohenwestedt u.U.e.V.
Teilnahmebedingungen Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [217.7 KB]

Nennformular

Bitte benutzt unser Nennformular

Nennformular Reiterrallye
Bitte benutzt unser Nennformular für die Nennung zur Reiterrallye
Nennformular Reiterrallye.pdf
PDF-Dokument [30.6 KB]